Schönheitszyklus in Jahren für RHC Handmade Rods in Edelholz

Nun möchten wir euch hinsichtlich des Schönheitszyklus (Alterung) handgebauter Ruten unseres Hauses RHC beraten. Er soll euch bei der Wahl für handgebaute Ruten unseres Hauses RHC ein Leitfaden sein, den wir nach fast 20 Jahren Profi-Rutenbau erworben haben.

Einer der größten Lackhersteller der USA sagt; “Unsere Lackierungen halten ein Leben lang” und das tun sie auch von RHC.

Aber man muss hier auch ganz deutlich sagen, auch Ruten, Lacke und Hölzer altern. Alles ist davon abhängig, wo und wie oft ihr fischen geht, wie ihr eure Ruten beansprucht und pflegt. Hier spreche ich ganz besonders nur Carphunter an, da sie im Angelbereich den Extremfall darstellen, wenn sie viele 1000 Stunden im Jahr fischen gehen.

Der größte Feind von Lacken ist nicht Wasser, wie viele glauben, sondern die UV-Strahlen der Sonne. Also lasst es mich mal genauer verdeutlichen und bleiben bei den beispielen von Carphuntern, da es den Extremfall praxisnah wiederspiegelt. Eure Rutenbindungen u.s.w. werden ein Leben lang halten,
( Lackhersteller der USA ), dass heißt, die Ringe werden in ca. 30 – 60 Jahren von den Ruten fallen, soweit die Theorie. Aber wir sind RHC und möchten euch nicht im dunkel stehen lassen. Ein Carphunter, der viele 1000 Stunden im Jahr am Wasser verbringt, wird in 6 – 10 Jahren, auf seinen Rutenbindungen oder dem gesamten Lackbereich, bei Regen oder Nebel, eine weiße Patina feststellen. Diese weiße Patina, wird wieder bei trockenem Wetter zu einer kristallklaren Lackierung auftrocknen ( kurz gesagt, sie sehen wieder fast wie neu aus, dass Haus RHC möchte euch aber aufzeigen, wie sich Ruten unseres Hauses auch nach Jahren entwickeln).

Bei einem Carphunter, Match-, Spinn-, Waller- oder Fliegenfischer, der nicht so extrem viele 1000 Stunden im Jahr am Wasser verbringt, wird es warscheinlich15 – 25 Jahre dauern, bis er diese weiße Patina bei Regen oder Nebel feststellt. Das ist in beiden Beispielen,jeweils normaler Verschleiß. Warum gehen wir auf diesen Bereich so umfassend ein? Weil wir euch hierüber nicht im dunkeln lassen wollen. Wir behandeln dieses Thema so ausführlich, weil es die Entscheidung, für eure zukünftige Ruten des Hauses RHC betrifft. Ihr wisst schließlich am besten, wie oft ihr fischen geht und könnt nun genau eure Entscheidung für Ruten unseres Hauses RHC treffen.

Da wir aber RHC sind, sind wir immer bestrebt, wunderschöne und praxistaugliche Ruten herzustellen, die ihren Eigentümern auch nach Jahren noch viel Freude bereiten. Und auch wir lernen.

Nach dieser so ausführlichen Beschreibung über die Bindungen undLacke, nun die Antwort von RHC. Auf den Verschleiß von Lacken und da könnt ihr euch sicher sein, sind wir wahrscheinlich der einzige Rutenbauer
( unseres wissens nach ), am Markt, der dieses Problem von Verschleiß im Lackbereich ( weiße Patina bei Regen oder Nebel nach Jahren ) erkannt hat und eine neue Lacktechnologie erarbeitet hat. Alle Ruten unseres Hauses im Edelholzbereich, die mit Fuji Gold Cermet Ringen hergestellt werden, haben neu für 2012, einen besonderen zusätzlichen Lack, der unter anderem noch UV beständiger ist,und wahrscheinlich auch nach Jahren,bei Regen oder Nebel keine weiße Patina bekommen wird.Wenn ihr also ein Carphunter seid, der viele 1000 Stunden im Jahr am Wasser verbringt, dann entscheidet euch für die neue Lacktechnik von 2012 undRuten unseres Hauses mit Griffen aus Edelhölzern und Ringen von Fuji Gold Cermet und ihr könnt euch sicher sein, dass das das beste Lacksystem ist, ( dass meines Wissens nach ), momentan erhältlich ist. Trotz des neuen Lacksystems von 2012 für Ruten unseres Hauses mit Griffen aus Edelholz und Fuji Gold Cermet Ringen und das dürfte wohl die Stammkunden unseres Hauses interessieren, sind unsere Lackierungen auch weiterhin, wie ihr es aus dem Hause RHC gewohnt seid, unübertroffen, ( meine persönliche Feststellung )siehe z.B.Fotos Carp 12´2,5 lbs oder Carp 13´3 lbs. Also, fischt ihr viele 1000 Stunden im Jahr, dann entscheidet euch für Ruten unseres Hauses mit Original Fuji GoldCermet Ringen und Griffen aus Edelholz und ihr könnt euch sicher sein, dass es momentan das beste Lacksystem am Markt ist, was unser Haus überhaupt herstellen, und anbieten kann.Es hat aber auch seinen Preis,so um die 1600Euro pro Rute je nach Blank und Edelholz.

Die Entscheidung für Ruten unseres Hauses mit Ringen von Fuji Hardloy oder Seymo Goldsteg und Griffe aus Edelholz da wir das Thema, so hoffe ich, ausführlich und ehrlich im Edelholz und Fuji Hardloy,Fuji Sic und Seymo GoldstegBereich dargelegt haben, was den Lackbereich bei den Ruten nach Jahren betrifft, sind also alle RHC Designer Rods mit Fuji Hardloy , Fuji Sic oder Seymo Hardloy Goldsteg, für alle die Fischer, die nicht so extrem viele 1000Stunden im Jahr am Wasser verbringen können,( dafür habt ihr mein tiefstes Mitgefühl )die Preise für diese Ruten liegen bei 300 bis 600 Euro je nach Blank Ringe und edelholz.

Es ist immer noch ein 40 Schicht Lack System ,für Ringe Fuji Hardloy,Seymo Hardloy Goldsteg und ein 60 Schicht Lack System für Fuji Sic was an Schellack heranreicht, aber ohne, wie bei Ruten mit Fuji Gold Cermet Ringen und Griffen aus Edelhölzern keinen zusätzlichen UV Schutzlack hat und ca. 24 Lackschichten weniger hat, als z. B. Ruten mit Fuji Gold CermetRingen und Griffen aus Edelhölzern.

Kurz gesagt, die Verarbeitung und die Ringbindungen sind noch die Gleichen, wie sie seit 1994 in unserem Hause angewendet werden, Sie werden wahrscheinlich nach 15-25 Jahren auf eueren Ruten bei Regen oder Nebel eine weiße Patina Feststellen,aber das ist normaler Verschleiß.und bedarf in diesen Fällen einer neuen Lackierung,aus unserem Hause RHC,und bitte nur aus unserem Haus RHC.(Die Ringbindungen und das Edelholz haben keine Zierwicklungen)